Erst der Anfang: Halo 2 auf der XBox

Anfang November 2004 erschien auf dem weltweiten Markt ein Computerspiel, welches sich weltweit zum Verkaufsschlager schlechthin entwickeln sollte. Das exklusiv für die Xbox entwickelte Halo 2 ist der Nachfolger von Halo: Kampf um die Zukunft. Bereits am Tag der Veröffentlichung verkaufte sich das Game 3,5 Millionen mal.

Im Februar 2006 wurde eine PC-Version des Spiels angekündigt, die offiziell jedoch nur unter dem Betriebssystem Windows Vista funktionieren sollte. Wenige Tage nach dem Verkaufsstart im Mai 2007 gelang es Hackern jedoch, das Game ebenfalls mit dem Betriebssystem Windows XP zu starten. Leider ist Halo 2 über den PC nicht für „Games for Windows Live“ mit der Xbox kompatibel. Bei vielen Fans von Computerspielen kam die PC-Version jedoch nicht so gut an, wie das ursprüngliche Xbox-Spiel
Handlung kurz zusammengefasst
Wie bereits sein Vorgänger, so handelt es sich bei Halo 2 ebenfalls um einen so genannten Ego Shooter. Halo 2 baut inhaltlich auf den Handlungen des Vorgängers auf. In dem Spiel wird die Erde von einer Allianz angegriffen, die Menschen müssen ihre Heimat verteidigen. Anders als beim Vorgänger kann bei Halo 2 auch die Allianz gespielt werden.
Das Spiel gilt nicht zu unrecht als eines der besten Multiplayerspiele aller Zeiten. Bis zu 16 Gamer können hier gleichzeitig in Aktion treten, gegeneinander spielen oder Teams bilden.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Jürgen Jester

Hallo, ich bin Jürgen, Level 49, Gamer, Grafiker und Webentwickler. Am liebsten spiele ich mit meiner Familie Gesellschafts- und Videospiele. Da das nicht immer so möglich ist, wie ich es mir so wünsche, blogge ich hier gelegentlich auf Video-Play.de über unsere Favoriten auf Android, PC, Xbox oder unserer Arcade Ecke. Hin und wieder auch über ganz alte Kamellen, die mich einfach nicht loslassen.

Schreibe einen Kommentar