Upgrades: Unser Arcade-‘Bro’ bekommt eine Pandora’s Box 1660-in-1 Arcade Jamma PCB
Pandora Gamemenu

Upgrades: Unser Arcade-‘Bro’ bekommt eine Pandora’s Box 1660-in-1 Arcade Jamma PCB

Unser Arcade-Bro, ein klassischer Spielautomat in einen Originalgehäuse aus den 80ern von NSM (später LöwenPlay) hat sich inzwischen schön eingelebt und ist zu einem festen Familienmitglied geworden. Wer das verpasst hat, kann gerne mal schauen, wie ich zu dem außergewöhnlichen NSM Spielautomaten mit der 48-in-1 Jamma Spielplatine gekommen bin.

Seit der Inbetriebnahme und der Renovierung des alten Automaten vergingen einige Monate und dank des (in Coronazeiten spärlichen) Besuch in unserem Zuhause, kamen hier und und da gelegentlich doch noch ein paar Extra-Wünsche auf. Vor allem wenn man gelegentlich “Oh hast Du auch das alte Game auf dem Automaten, bei dem man …?“, und Du wedelst mit den Händen um zu erklären, dass die Games eigentlich an die 80er Jahre erinnern sollen und nicht die 90er oder gar noch die 2000er Jahre mit den Riesen-“Sprites”, die sich in Dolby 5.1 Sound prügeln.

Äh nein.“, ist wahrscheinlich meine häufigste Antwort und ich erkläre die Gedanken an die 80er Jahre nicht mehr, weil mich dann alle für den Über-Nerd halten, der wieder mal die Essenz der Jugend dieses coolen Jahrzehnts verteidigen will. Und wenn ich doch in meine Erzählungen aus der Zeit schwenke, denkt insgeheim fast jeder der jüngeren Generation, dass es soch viel cooler gewesen wäre, gleich eine Playstation oder XBox in den ‘Bro’ einzubauen, um nicht so etwas Pixeliges zu zocken. War ich denn der Einzige, der die Arcades in den 80ern finanziell aktiv unterstützt hat ? Aber wer konnte denn an Time Pilot, Donkey Kong oder anderen Knallern dieser Zeit vorbeigehen? Ich jedenfalls nicht 😉

So verging die Zeit und zugleich wurde aus dem Keim der Wünsche und Kritik langsam ein Bäumchen, das man nicht mehr so einfach ignorieren konnte. Inzwischen dachte ich ja auch, dass ein wenig mehr Spiele unserem frisch renovierten Arcade-Automaten vielleicht doch ganz gut täten.

Aus diesem Grund hatte ich im Jahr 2020 meine erste Risiko-Bestellung bei Wish abgegeben, da das Angebot zu dem Zeitpunkt, wo sich scheinbar jeder Zuhause ein neues Hobby suchte, unschlagbar günstig schien. Risiko-Bestellung deshalb, weil ich zuvor noch nie etwas bei Wish bestellt habe und auch nie tun wollte, da ich die Vorstellung, dass ein Päckchen nur für mich um die Welt geschickt wird, alles andere als nachhaltig ist. Egal, ab und zu geht es eben nicht anders. So bestellte ich mir eine Pandora’s Box 6 1300-in-1 JAMMA Game PCB, die die 48-in-1 Multi Arcade Game PCB in unserem Automaten nach der Ankunft ersetzen soll:

Das Angebot auf Wish, das mich geködert hatte
Das war das Angebot auf W*sh, das mich geködert hatte

Diese Platine sollte so ziemlich alle Games enthalten, die man sich wünscht und war zum Zeitpunkt inklusive Versand für unter 50 Euro zu haben. Dass die Kiste in “pink” geliefert werden sollte, erzählte ich zu dem Zeitpunkt natürlich niemandem. Man würde die das Teil im eingebauten Zustand eh nicht sehen und so war es schon vorab ein gut gehütetes Geheimnis 🙂 Trotzdem – es sollte alles anders kommen.

“No risk, no fun!”, ganz genau wie in unseren 80ern 🙂

Da sich seit Corona viele Hobbys ab der Masseninteressen entwickelt haben, ist unser Arcade-‘Bro’-Projekt auch ein ganz besonderes geworden und ich kann allen nur empfehlen, ‘Holt euch die Kindheit zurück, wenn ihr diese Zeit vermisst!’. Ob es eine Midlife-Crisis ist, kann ich nicht sagen, es ist mir aber auch egal. Es macht extrem viel Spaß und mal ehrlich, wer hat schon so eine große, laute und dekorative Spardose im Wohnzimmer, die auch noch abschließbar ist?! So kann man die ganzen Münzen, so richtig gewinnbringend einsetzen und sich vielleicht den nächsten Urlaub oder eine neue Anschaffung zusammenspar.. äh spielen 🙂

Als etwa 4 Wochen später Post kam, war mein Fieber schon fast verraucht. Doch beim Öffnen des Pakets, traf mich Pooyans Pfeil direkt aus der Schachtel! Die Pandora’s Box war nicht wie angegeben in einem pinken Gehäuse verbaut, sondern sie war WEISS! Das war aber auch nicht die einzige Überraschung, denn als ich sie gegen die 48-in-1 Multi Game PCB ausgetauscht habe, staunte ich noch mehr!
Alles, was ich mir zuvor über die Spiele-Platine angelesen hatte, war wieder hinfällig, da es keine Version 6, sondern die Pandora’s Box 9 1660-in-1 Arcade DIY Kit Jamma PCB Classic Video Game Board für LCD and CRT/CGA war.

Die gelieferte Pandoras Game
Die gelieferte Pandoras Game

Also 1660 Spiele würden hoffentlich ausreichen, damit alle (mich eingeschlossen) zufrieden sind. Denn bis ich auf der Spielplatine die ganzen doppelten und unerwünschten Spiele (und davon gibt es eine Menge) deaktiviert habe, würde ich wahrscheinlich Jahre brauchen. Aber gehen wir es mal langsam an und werfen einen Blick auf die Spiele und die Qualität.

SUPER MARIO BROS. / 1986 von Nintendo
Gleich eine Runde SUPER MARIO BROS.? 1986 von Nintendo

Angepriesen wird die Platine als bestes Jamma Board mit CRT / Arcade-CGA(15kHz) Unterstützung um 80er und 90er Arcade-Games zu genießen. Zudem wäre ein großes Update für ein stabileres System aufgespielt worden. Der HDMI und VGA Anschluss bieten eine 1028*720P Auflösung und kommt mit 10 3D-Spielen + 1650 2D-Spielen, von denen sicherlich alle keine offiziell lizenzierten ROMs sind. Aber davon steht auch nichts im Faltplatt, das sich Anleitung nannte. Ich denke bei dem Preis … kann man darüber natürlich hinwegsehen.

Trotzdem war die Angst, dass es auf unserem ‘Bro’ mit dem Röhrenmonitor nicht läuft, unbegründet. Da wahrscheinlich die meisten Käufer einer solchen PCB einfach einen TFT an den HDMI Port anschließen, wissen viele Nutzer aber gar nicht, wie cool ein Röhrenbildschirm aussieht. Denn diese Lochraster und Abstände werden auf diesen Schirmen nicht nachträglich per Software eingefügt – so war damals das Pixel-Leben, und es sieht einfach mega gut aus 🙂

Das Einzige, was ich im Fieber nicht bedacht hatte: Das Pandora’s Box 9 1660-in-1 Arcade-DIY-Kit ist nur für horizontal verbaute Bildschirme in JAMMA-Automaten! Bei mir ist der Bildschirm aber vertikal verbaut! Wer dabei war, wird es noch wissen. Es gab eben einige Spielautomaten in den 80ern, da war genau das der Fall und wer Donkey Kong oder Frogger mal auf einem horizontal ausgerichteten Bildschirm gespielt hat, weiß hoffentlich, was ich meine. Pfui !1!11!! Da sollte jeder aufpassen und besser jemanden oder Twitter um Rat fragen, bevor man etwas kauft, das dann doch nicht das Gelbe vom Ei ist.

Jamma Connector
Jamma Connector sei Dank, umstecken und fertig!

Mein Fazit zum Einbau der Pandora’s Box 9 1660-in-1

Der Monitor in unserem NSM Arcadeautomaten ist glücklicherweise drehbar gelagert und eine zusätzliche kleine Platine, die ich einfach von der Stromversorgung getrennt habe, sorgte für das 90° Grad gedrehte Bild auf dem alten Schirm. Nun sind alle Games zwar horizontal, aber wer kann schon den NeoGeo Titeln entsagen? Tja, Donkey Kong sieht jetzt wirklich nicht mehr so toll aus … und das wurmt mich doch sehr! Doch die Spiele aus meinem ersten Testlauf haben es wirklich in sich! So hab ich zuerst mal Blazing Star von 1998 ausprobiert, das ich zwar nie zuvor gespielt hatte, aber von YouTube kannte. Die Metal Slug Serie von 1998 bis 2000 muss man einfach lieben, genau wie ‘The Last Blade‘, für das ich leider keinen würdigen Gegner finde.

Last Blade 2 auf der Pandora (horizontal)
Last Blade 2 auf der Pandora (horizontal)
Puzzle Bobble Arcade
Puzzle Bobble Arcade mit geteiltem Bildschirm für mehrere Spieler

Auch ‘King of Fighters‘ ist in (zu) vielen Versionen enthalten, macht aber auch höllisch Spaß. Natürlich sind noch unzählig viele weitere Titel im Menu gelistet, die auf der alten PCB nicht enthalten waren und in nächster Zeit sicher für eine erhöhte Münzeinwurfrate sorgen werden, davon gehe ich aus 🙂 Doch selbst wenn man zwei Drittel der Spiele deaktiviert, bleibt noch immer eine Menge Spaß für das Geld!

Super Sprint
Im Hauptmenu der Pandora: Super Sprint
Pole Position II
Wie aus der Arcade: Pole Position II
Nightmare in the Dark
Ein großartiger 2-Player Titel: Nightmare in the Dark
Golf Simulation
Mal wieder eine schöne Golf Simulation spielen, ist echt ein Genuss!
Aliens von 1985
Aliens von 1985, da kommen Erinnerungen an ein paar tolle Filme hoch!
Drift Out von 1991
Drift Out – New Technology von 1996 garantiert großartiges Racing-Feeling in ISO-Ansicht

Es gibt wirklich viele großartige alte Spiele-Titel auf der Platine! Auch wenn jeder seine eigenen Erinnerungen mitbringt, sättigt mich die große Menge an Games auf der Platine jedoch schneller als ich dachte – oder trübt der Verlust meiner alten Lieblingstitel?

Dieser Beitrag ist nun schon ein paar Monate als Entwurf gespeichert und ruft danach, endlich raus zu dürfen. Daher hier die

Pro / und Kontra zur Anschaffung der Pandora’s Box 9 1660-in-1

Das Vergnügen wird (neben hunderter schlechter, unspielbarer oder chinesischer Games) auf der Pandora vor allem durch die Usability negativ beeinträchtigt. Der Scroll- und Blätter-Sound ist echt nervig und hat keinen Arcade oder Retro-Touch. Zudem wurde das Menu anfangs mit einer unpassenden klassischen Musik unterlegt – die man mit Setup wie überflüssige ROMs abstellen kann! Doof fand ich nur, dass man keinen anderen Menu-Tune einladen kann. Als ich das Gerät zerlegte und die Micro-SD Karte im PC untersuchte, musste ich leider feststellen, dass die Daten irgendwie verschlüsselt sind, keinen Sinn ergeben und wohl leider nicht änderbar sind. Eine weitere Sackgasse – eine Personalisierung ist leider nicht möglich.

Pro:
mit CRT / Arcade-CGA(15kHz)
mit HDMI Anschluss
mit VGA-Monitor Anschluss
mit universeller JAMMA-Anschluss
mit Free-2-Play oder Münzeinwurf-Unterstützung
jedes Spiel ist vollständig anpassbar (Schwierigkeit, Spielgeschwindigkeit, Anzahl der Leben je Kredit usw.)
Aktivieren/Deaktivieren bestimmter Spiele.
Der Anschaffungspreis

Kontra:
Viele Games sind doppelt (oder unter anderem Namen)
nur für den Horizontalbetrieb
3:4 Spiele sehen in CGA gestaucht aus und machen einfach keinen Spaß

Mein Fazit: Ich hab ja nun schon länger mit der Pandora’s Box 9 1660-in-1 gespielt und muss gestehen … ich vermisse meine alten Titel in der Vertikal-Ausrichtung. Wer von euch sich jetzt Gedanken macht, wie man das bei einem selbst gebauten Arcade-Automaten berücksichtigen soll, kann ich vielleicht empfehlen, doch einen TFT Monitor zu verbauen. Das stört vielleicht das “echte” Arcade Feeling, doch die Sache wird so viel einfacher, wenn man nicht auf die CGA Version angewiesen ist. Dann sind genügend Pixel auf dem Schirm verfügbar, die Donkey Kong und Co gut aussehen lassen. Man sollte nur einen wirklich großen TFT Bildschirm einbauen, das ist eigentlich alles. Tja, die Entscheidung ist nicht einfach, da es in der horizontale auch viele tolle Spiele gibt, die man mit einem Vertikalschirm nicht spielen kann.

Crystal Castles
Crystal Castles

Wir wollen beides: Country & Western

Ich hadere mit mir bereits, wie ich es lösen soll, um “beide Möglichkeiten” zu bekommen. Aber mit einem Röhrenbildschirm hat man zwar das “echte” Arcade-Feeling aber mal fix zwischen horizontaler und vertikaler Spielausrichtung zu wechseln ist einfach nicht möglich. Außer man schraubt immer wieder den schweren Röhrenschirm um – und ich bin mir nicht sicher, wie lange der das toll findet, eher er in Rente möchte. Bliebe noch … einen weiteren Automaten oder Bartop selbst zu bauen und hier einen TFT-Schirm horizontal einzusetzen. Aber bei aller Liebe, ob meine Frau das mitmacht? Oder kann ich mein Büro so weit defragmentieren, dass ich Platz für einen kleinen Bartop hätte? Sowas wäre eines von denen eigentlich ein nettes Gehäuse zum Start eines neuen Projekts:

TALENTEC Bartop Set Bartop 61 cm (24 Zoll) aus MDF-Holz und Acryl-Plexiglas für Schreibtisch, 28 mm Löcher für Joysticks und Knöpfe.*
von TALENTEC
  • Bartop-Möbel aus 16 mm MDF-Holz.
  • Für Monitore bis 24" im Format 16:9 oder 16:10
  • Für 28mm Knöpfe.
  • Inklusive Vordach, Monitor und Bedienfeld.
  • Einfache Selbstmontage. Inklusive Montageanleitung (evtl. nicht in deutscher Sprache).
 Preis: € 149,90 Hier auf Amazon bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 1
Bartop Kit TALENTEC 24 Zoll in MDF-Holz + Acryl für Ihre Arcade-Maschine. Lochung 30mm für Joysticks und Knöpfe*
von TALENTEC
  • Versand aus Spanien
  • Möglicherweise müssen Sie im Moment der Lieferung individuelle Gebühren bezahlen.
Preis: € 259,90 Hier auf Amazon bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Und ist ein Bartop ohne Münzeinwurf wirklich cool? Viele Fragen auf die ich noch keine 100%ige Antwort habe. Aber wer gelegentlich mal reinschaut, wird sicher entdecken, wohin sich meine 80er-Jahre Zeitreise entwickeln wird 😉

Bleibt gesund und verspielt – bald erzähle ich mehr, da sich die Ereignisse fast überschlagen.
JJ

Jürgen Jester

Hallo, ich bin Jürgen, Level 49, Vater, Gamer, Grafiker und Webentwickler. Am liebsten spiele ich mit meiner Familie Gesellschafts- und Videospiele. Alles was uns da so richtig begeistert oder aufregt, blogge ich hier auf Video-Play.de. Dabei geht es oft über unsere Favoriten auf Android, PC, Xbox oder unserer Arcade Ecke. Hin und wieder auch über ganz alte Kamellen, die mich einfach nicht loslassen :-)

Schreibe einen Kommentar